Das Spital von Petté ist ein gemeinnütziges, nicht-konfessionelles Allgemeinspital.

Wasserversorgung in den Dörfern

Zur Verbesserung der Gesundheit und des Kampfs gegen die Cholera hat unter anderem die Verfügbarkeit von Trinkwasser beigetragen. Dank privater Hilfe aus der Schweiz und der Koordination durch das Spital von Petté konnten 76 Bohrungen ausgeführt und mit einer Vergnet-Fusspumpe versehen werden. Der Unterhalt dieser Brunnen wird durch Beitragszahlungen der Dorfbevölkerung garantiert und von einem spezialisierten Mechaniker ausgeführt, das Spital verwaltet das Ersatzteillager.

Es werden periodische Wartungsaktionen organisiert. Das Informatikprogramm „PuitGest" ermöglicht die Verwaltung der dörflichen Rückstellungen und des Ersatzteillagers.

Siehe auch :

  •  
     
     
 

Aktuelles

Nachrichtenblätter

Spital Petté unterstützen

Spende

Kamerun

Hôpital de Petté
B.P. 65
Maroua - Cameroun

00237 679 52 93 49
hopitalpette1(a)yahoo.fr

Schweiz

Fondation sociale suisse du Nord-Cameroun
1004 Lausanne

contact(a)hopital-pette.ch

Ihr Produkt wurde in den Warenkorb gelegt